RhyContest​

Samstag, 19. November 2022

Gesang, Gitarre, Klavier, Cembalo, Orgel, Keyboard, Trompete Waldhorn, Euphonium, Posaune, Tuba

Herzlich willkommen!

Der RhyContest ist aus dem langjährigen Wettbewerb Rüthi hervorgegangen und wird nun von folgenden Musikschulen organisiert und durchgeführt:

Anmeldungen bis spätestens Mo. 05. Sept. 2022 möglich !


Liebe Musikschülerinnen und -schüler

Ganz unterschiedliche Gründe können Menschen dazu bewegen, ein Instrument zu erlernen. Ebenso verschieden sind ihre Ziele und das Tempo ihrer musikalischen Entwicklung. Wie in allen anderen Lebensbereichen empfiehlt es sich auch hier, ab und zu eine Standortbestimmung durchzuführen. Die Teilnahme an einem Musikwettbewerb kann eine solche Gelegenheit sein: Man lässt die eigenen Fortschritte und Leistungen von einer Fachjury prüfen und kann gleichzeitig herauszufinden, welches Potenzial in einem steckt und woran man zukünftig arbeiten möchte. Die Musiklehrpersonen unserer Musikschulen haben viel Erfahrung in der Vorbereitung auf Wettbewerbe und sind gerne bereit, motivierte Schülerinnen und Schüler durch diese intensive Zeit des Übens zu begleiten. Immer wieder stellen wir nach  Wettbewerben fest, dass praktisch alle Kandidatinnen und Kandidaten unabhängig vom Ergebnis enorme Fortschritte gemacht haben. Konfuzius‘ Sprichwort «Der Weg ist das Ziel» trifft auch hier ins Schwarze. Schlussendlich ist es zweitrangig, wie Beurteilung und Punktevergabe durch die Jury ausfallen. Alle, die ihr Bestes geben, gehören garantiert zu den Gewinnern. Wir freuen uns auf eure Teilnahme und die zahlreichen spannenden Vorträge.

Organisationskomitee:

  • Rainer Thiede, Schulleiter MSAAR
  • Roland Stillhard, Schulleiter MiZ
  • Roland Aregger, Schulleiter MSOR
  • Mario Söldi, Co-Leiter RhyContest MSOR
  • Dennis Mungo, Schulleiter MSW
  • Klaus Beck, Schulleiter LMS
  • Emil Scheibenreif, Schulleiter MSS
  • Hauptkontakt: Mario Söldi

Dank Unterstützung durch:

Durchführungsorte und Spielpläne:

Die Musik spricht für sich allein. Vorausgesetzt, wir geben ihr eine Chance